Gratis-Kennenlern-Angebot für Sie als Betriebsrat:

Fordern Sie jetzt die aktuelle Ausgabe von „Rechtswissen Betriebsrat“ an, kostenlos und unverbindlich! Füllen Sie einfach das Anforderungsformular aus und klicken Sie anschließend auf „Absenden“ – und schon nach wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Gratis-Ausgabe bequem per Post direkt auf Ihren Schreibtisch!

Extra-Service: Als Dankeschön für Ihr Interesse erhalten Sie zusätzlich kostenlos die aktuelle Muster-Betriebsvereinbarung „Mobiles Arbeiten“ zum Sofort-Download!

Bitte füllen Sie alle Felder aus, damit wir Ihre Anforderung umgehend bearbeiten können.

Datenschutz-Garantie: Ihre Adress-Daten werden von von uns vertraulich behandelt und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz!

Gratis-Test-Anforderung von „Rechtswissen Betriebsrat“

– Ihr Wissensvorsprung für erfolgreiche Betriebsratsarbeit –

Ja, bitte senden Sie mir kostenfrei und unverbindlich die aktuelle Ausgabe des monatlich erscheinenden Informationsdienstes „Rechtswissen Betriebsrat“.

Mit meiner Gratis-Anforderung gehe ich keinerlei Verpflichtung ein, nicht jetzt und nicht später.

Die Themen der aktuellen Ausgabe

April 2022:

  • Aktuelles LAG-Urteil – Sie können externen Zugriff auf Ihre Betriebsrats-E-Mails verlangen
  • Aktueller LAG-Beschluss – Interne Stellenausschreibung: Bei Verstößen dürfen Sie die Zustimmung zu Recht verweigern
  • Aktueller ArbG-Beschluss – Warum Sie die Rücknahme einer Abmahnung nicht verlangen können
  • Aktuelles LAG-Urteil – Kündigung wegen sexistischer Sprüche: Ein absolutes Muss!
  • Praxis-Knowhow – Monatsgespräche mit dem Arbeitgeber: Antworten auf die 8 wichtigsten Fragen zu diesem zentralen Termin!
  • Leser-Forum – Wie prüfen wir die Kündigungs­absicht bei Low-Performern?
  • Kündigungsurteile – Prozessakten mit Gesundheitsdaten der Kollegen veröffentlicht – Betriebsrat darf fristlos entlassen werden / Streit mit dem Vorgesetzten heimlich mit dem Handy aufgenommen – Mitarbeiter darf nicht entlassen werden / Arbeitgeber muss eine Kündigung wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten zurückziehen – wegen fehlerhafter Datenschutzhinweise
  • Aktuelles VG-Urteil – Keine GPS-Tracker in Firmenfahrzeugen – VG bestätigt Entscheidung der Datenschutz-Aufsichtsbehörde
  • Aktuelles LAG-Urteil – Schauen Sie genau hin, wenn Ihr Arbeitgeber personenbezogene Daten der Beschäftigten weitergibt
  • Aktuelles ArbG-Urteil – Wer zur Betriebsratswahl aufruft, hat Kündigungsschutz

Meine Empfehlung:

Neue arbeitsrechtliche Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse haben erhebliche Auswirkung auf Ihre Arbeit als Betriebsrat. Wie diese Auswirkungen aussehen und welche Konsequenzen das für Sie als Betriebsrat hat, erfahren Sie aus erster Hand im Informationsdienst „Rechtswissen Betriebsrat“. Sie erhalten die aktuelle Ausgabe GRATIS und ohne jede Verpflichtung, nicht jetzt und nicht später.

Warum?

Damit Sie sich in aller Ruhe vom Nutzen des neuartigen, monatlich erscheinenden Informationsdiensts überzeugen können. Mit dem „Rechtswissen Betriebsrat “ profitieren Sie von einer verlässlichen, strikt aus Betriebsratssicht geschriebenen Informationsquelle, die Sie umfassend informiert, berät und über die aktuelle Rechtsprechung von Bundesarbeitsgericht (BAG), Landesarbeitsgerichten (LAG) und Arbeitsgerichten auf dem Laufenden hält.

  • Ihre Rechte als Betriebsrat – und wie Sie sie konsequent durchsetzen.
  • Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Datenschutzrecht: Alle wichtigen Urteile, aktuelle Gesetzesvorhaben und Neuregelungen – leicht verständlich erläutert, jeweils mit konkreten Empfehlungen für die Betriebsrats-Praxis.
  • Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), Gesetzliche Grundlagen: Wenig bekannte Vorschriften, die Sie aber unbedingt kennen sollten
  • Gesprächsführung: So beraten Sie Ihre Kollegen kompetent und überzeugend
  • Wirkungsvolle Verhandlungstechniken: Wie Sie auch in harten Auseinandersetzungen mit der Unternehmensleitung das Optimum herausholen
  • Projektmanagement und Präsentationstechniken: So treiben Sie wichtige Vorhaben voran und gestalten die Zukunft Ihres Unternehmens aktiv mit
  • Fortbildungstipps, Hinweise zu weiterführender Literatur, nützliche Web-Links etc.
  • Rechtssichere Musterformulierungen
  • Aktuelle Muster-Betriebsvereinbarungen
  • Zeitsparende Checklisten und wertvolle Argumentationshilfen 

 

Ihr Vorteil: In weniger als 15 Minuten sind Sie top-informiert!

Sie profitieren von anschaulichen Fallbeispielen statt unverständlichen juristischen Abhandlungen. Dazu erhalten Sie konkrete Tipps, wertvolle Empfehlungen und verblüffend wirkungsvolle Lösungsvorschläge, die Sie sofort nutzen und umsetzen können! Komprimiert auf nur 8 Seiten, in verständlichem Deutsch geschrieben, einmal monatlich neu.

Gratis-Kennenlern-Angebot für Sie als Betriebsrat:

Fordern Sie jetzt die aktuelle Ausgabe von „Rechtswissen Betriebsrat“ an, kostenlos und unverbindlich! Füllen Sie einfach das Anforderungsformular aus und klicken Sie anschließend auf „Absenden“ – und schon nach wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Gratis-Ausgabe bequem per Post direkt auf Ihren Schreibtisch!

Extra-Service: Als Dankeschön für Ihr Interesse erhalten Sie zusätzlich kostenlos die aktuelle Muster-Betriebsvereinbarung „Mobiles Arbeiten“ zum Sofort-Download!

Mit besten Grüßen

Über uns

Vor einigen Jahren brauchte ich dringend Informationen zu einer arbeitsrechtlichen Fragestellung in eigener Sache.

Ich setzte mich also an den PC und legte los: 256.365 Ergebnisse. Allein zu meiner Anfrage. Viel. Sehr viel, viel zu viel.

Aber wo finde ich die für mich relevante Information?

Und ist diese überhaupt noch aktuell? Und dann dieses Juristen-Deutsch… Auch nach mehrmaligem Lesen war ich mir unsicher, wie die rechtssichere Vorgehensweise aussieht und wie meine Rechte sind. Hätte ich einen Betriebsrat an meiner Seite gehabt, hätte ich mich direkt an ihn gewendet. Und genau hier wurde ich nachdenklich…

Betriebsräte kümmern sich um die unterschiedlichsten Belange ihrer Kollegen. Kündigungsschutz, Arbeitszeit, Gesundheitsschutz, usw. Und das alles müssen sie meistern, sobald sie gewählt sind. Je länger ich darüber nachdachte, desto stärker wurde mir klar, dass dies einen Riesenberg Arbeit für alle Betriebsratsmitglieder bedeutet und unzählige Fallstricke beinhaltet.

So entschloss ich mich, Betriebsräte in ihrer Tätigkeit so gut wie möglich zu unterstützen und in dieses Projekt mein gesammeltes Verlagswissen einzubringen. Ich suchte mir ein Team aus Experten der Bereiche Arbeitsrecht, Betriebsrat, Arbeits- und Gesundheitsschutz zusammen und legte los. Die Reaktionen auf die ersten Ausgaben waren durchweg positiv und bestärkten uns, unser Produktangebot nach und nach auszuweiten.

Seit diesem Tag setzen wir uns mehrfach im Monat in unseren Bonner Verlagsräumen zusammen und besprechen die neuesten Entwicklungen in Wirtschaft, Recht und Politik, die für Sie als Betriebsrat von Interessen sind. Dann beginnt der spannende Teil: Die Diskussion wie wir die aktuellen Entscheidungen auf den Punkt bringen, und noch viel wichtiger: Wir klären, wie Sie als Betriebsrat die neuesten Entwicklungen schnell und direkt in Ihren Betrieben umsetzen können. Tipps und Checklisten runden unsere Beiträge ab. Die Ergebnisse lesen Sie jeden Monat.

Wir möchten Ihnen genau die Informationen aufbereiten, die für Ihre tägliche Arbeit als Betriebsrat wichtig sind. Nutzen Sie die Chance, die Produkte mitzugestalten und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns sehr über Ihre Anmerkungen! So hat unser Team immer ein offenes Ohr für Sie und Ihre Belange. Schreiben Sie uns!