Aktuell

Bei sachgrundlosen Befristungen kommt es auf jeden Tag an. Schon ein Tag kann einer zu viel sein!

Eine sachgrundlose Befristung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) darf exakt zwei Jahre lang dauern. Wenn durch ...
Lesen Sie weiter …
/ AT Betriebsrat

Schon die Ablehnung eines Urlaubs­antrags löst Ihre Mitbestimmung aus

Wenn Ihr Arbeitgeber einem Beschäftigten den gewünschten Urlaub verweigert, weil betriebliche Gründe entgegenstehen, löst das nach Meinung das Landesarbeitsgerichts (LAG) ...
Lesen Sie weiter …
/ Betriebsvereinbarung Aktuell

So passen Sie jetzt Ihre Geschäftsordnung an, um virtuell oder per Telefonkonferenz beschließen zu können

Mit dem Mitte Juni in Kraft getretenen Betriebsrätemodernisierungsgesetz hat der Gesetzgeber Ihr Recht, virtuell (Video- oder Telefonkonferenz) tagen zu können, ...
Lesen Sie weiter …
/ Betriebsrat Vertraulich

Schauen Sie genau hin, wenn bei einer Umstrukturierung Arbeitsplätze wegfallen sollen

Das ist ein interessanter Fall, mit dem sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) am 15.6.2021 beschäftigt hat (Az: 9 AZR 217/20). Es ...
Lesen Sie weiter …
/ Rechtswissen

Quarantäne ist kein Kündigungsgrund – auch nicht, wenn die Bescheinigung (noch) fehlt

Ein Arbeitnehmer musste auf telefonische Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne. Er informierte seinen Arbeitgeber sofort. Dieser bezweifelte, ob sein Mitarbeiter ...
Lesen Sie weiter …
/ AT Betriebsrat